Berlin am Wochenende: Blütenzauber, feinster Hip-Hop und Würste, Würste, Würste

 

 

Es war einmal Berlin, ein kleines Wunderland, voll von ungezähmter Natur, tristen Betonkästen und unzähligen Spätis. An jeder Ecke lauerten versteckte Open-Airs, düstere Keller-Partys und Techno-Raves. „Wo soll ich da nur hin?", mochte sich der überforderte Bürger da wohl fragen.


"Keine Sorge, mein Kind, wir führen dich!", antworteten die Faultiere von AWEYK und beschlossen einmal die Woche, die verwirrten Großstadt-Kinder durch das Dickicht der Berliner Clubszene zu leiten: Die legendären „Berlin am Wochenende"-Tipps waren geboren!


Ab Freitag


Mühlenmarkt in der Griessmühle (6.April)

Der schönste Flohmarkt der Stadt direkt an der Sonnenallee. Frühlingsputz in der Griessmuehle. Trennt euch von Altem und verliebt euch in Neues. Es gibt jede Menge Vintage-Kleider, Kunst aus begabten Händen, alte Sammler-Bücher, lateinamerikanischen Schmuck oder die "Legendary Platte" von Bob Marley. Das alles zu fairen Preisen. Dazu satte Techno-Bässe aus der fetten Sound-Anlage und leckeres Essen aus dem Street-Food Wagen. Eintritt wie immer frei.


Herzgrün @Sony Center (Freitag 06. bis Sonntag 08. April)

Der Frühling im Sony Center am Potsdamer Platz wird mit dem 12. Musikfestival "Herzgrün“ eingeläutet. Besucher werden musikalisch auf die schöne Jahreszeit eingestimmt und in die Welt des Frühlings, der Blüten und der Lieder mitgenommen. Inmitten von duftendem Blauregen und goldenen Narzissen können die Leude sich bei insgesamt 16 Konzerten auf eine musikalische Reise begeben und eine Auszeit vom Stadtleben nehmen. Zwischen Folk, Rockabilly, Soul, Indie Pop, Country-Blues, Jazz, französischem Swing kann man entspannt das erste Nachmittagsbier genießen bevor es dann weiter geht. Eintritt frei. Tickets sollte man sich aber vorher auf Herzgruen.de besorgen.

Golden Age Of Hip Hop # No Trap! No Bulls#it! @Musik und Frieden

Das Musik und Frieden, sonst bekannt für K.I.Z Auftritte und fetzige AfroBeat Partys widmet sich diesen Freitag den Golden Classics. Hip Hop aus einer Zeit, in der es noch keinen AutoTune gab. Einer Zeit in der der Beat funkiger als die Jackson 5 waren und einer zeit, in der die Hosen meist tiefer als die Knie saßen. Fugees, Snoop Dog, Masta Ace, Dr.Dre. Nur das beste findet den Weg auf die Plattenspieler. Drake, Tyga und Co. müssen draußen bleiben. Eintritt kosten motherf**kin 10 Euro. Zum Event geht's hier.


Ab Samstag


Staudenmarkt @ Botanischer Garten (07. und 08. April)

An diesem Wochenende findet wieder der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten in Dahlem statt. Es können verschiedene Blüten-Spezialitäten erworben werden. Für die Kreativen gibt's Workshops, bei dem Hüte, Ketten und Schmuck aus Blumen gebastelt werden und natürlich gibt's massenhaft Informationen rund um die Garten- und Landschaftspflege. Vertreter von etwa 100 Gärtnereien, Baumschulen und Pflanzen- und Naturschutzvereinen sind anwesend. Eintritt kostet läppische 6 Euro, man muss nur so weit rausfahren wollen. ;)


Baby Wants to Ride im Suicide Circus

Die beliebte Musikreihe im noch beliebteren Techno-Schuppen legt an diesem Wochenende Line-Up-mäßig ganz schön was drauf! Kollektiv Ost, Empro, Markus Klee und viele andere bekannte Berliner Techno-Größen lassen die Wände an der Warschauer Straße beben. Der vor allem von Touris frequentierte Club ist aber auch ab und an für richtig wache Faultiere was schönes. Ganz gute Anlage und ein kleiner netter Außenbereich sorgen für nen guten Start in den Frühling. Tickets gibts hier.


Ab Sonntag


Die 16. Berliner Bratwurstmeisterschaft. @Domäne Dahlem (Sonntag 08. April)

Der Fleischerverband Berlin-Brandenburg lädt zur 16. Berliner Bratwurstmeisterschaft auf dem Gelände der Domäne Dahlem ein. Berliner und Brandenburger Fleischer treten zum Wettkampf um den Titel "Bratwurstmeister 2018" an. Besucher können in drei halbstündigen Bewertungsdurchgängen verschiedene Wurstsorten probieren und darüber abstimmen, wer den Titel verdient hat. Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Eintritt 3 Euro.


Berliner Halbmarathon @City (Sonntag 08. April)

Sightseen für Sportliche. An diesem Sonntag laufen Halb-Verrückte durch Berliner Straßen. Bei 22°C im Schatten. 30.000 Stück davon. Kein Scherz. Der 21 km Lauf führt an allen wichtigen Berliner-Sehenswürdigkeiten vorbei: Berliner Fernsehturm, Berliner Dom, Brandenburger Tor, Berliner Siegessäule, Schloß Charlottenburg, Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, Potsdamer Platz, Rotes Rathaus. Wer also schön in der Sonne brutzeln will und (mehr oder weniger) motivierte Läufer und Läuferinnen beim Schwitzen zujubeln will: sie freuen sich bestimmt euch zu sehen! Los geht’s um 10 Uhr.


Amateur Lasagna Championship @The Winery (Sonntag 08. April)

Die italienische Kochkunst steht zur Feier. Hobby-Köche und italienische Chefs messen sich mit den besten Lasagnes der Stadt. Besucher zahlen 10€ und können dafür 3 Lasagnen ihrer Wahl testen, kriegen noch ein schickes Glas Wein dazu und dürfen für die köstlichste Speise abstimmen. Geht um 12h30 los in der Winery am Frankfurter Tor. Eintritt 10€.


Für noch mehr Events schaut einfach in unseren schicken Event-Kalender, den Heinz-Rüdiger jede Woche für Euch zusammenstellt.

Geschrieben von Hasan am Fr, 06.04.2018

Share on:

More on Aweyk ...

Berlin am Wochenende: Grüne Kobolde und Verschmierte Häuser

Berlin am Wochenende: Grüne Kobolde und Verschmierte Häuser

Es war einmal Berlin, ein kleines Wunderland, voll von ungezähmter Natur, tristen Betonkästen und unzähligen Spätis. An jeder Ecke lauerten versteckte Open-Airs, düstere Keller-Partys und Techno-Raves. „Wo soll ich da nur hin?", mochte sich der überforderte Bürger da wohl fragen.

Stadtleben

Berlin am Wochenende: Bier-Marathon, Renate’s Geburtstag und die Kreuzberg Open

Berlin am Wochenende: Bier-Marathon, Renate’s Geburtstag und die Kreuzberg Open

Es war einmal Berlin, ein kleines Wunderland, voll von ungezähmter Natur, tristen Betonkästen und unzähligen Spätis. An jeder Ecke lauerten versteckte Open-Airs, düstere Keller-Partys und Techno-Raves. „Wo soll ich da nur hin?", mochte sich der überforderte Bürger da wohl fragen.

Stadtleben

Der perfekte Start in den Frühling – Playlist

Der perfekte Start in den Frühling – Playlist

Die Musikwelt ist groß. Wir sorgen für eine spannende Reise zu den wirklich wichtigen Stationen. Ob düsterer Bunker-Techno, smoothy Jazz-Beats oder bassige Hip-Hop Bars. Press play and shake ya booty!

Musik