Der FluxBau erwacht aus dem Winterschlaf

 

 

© Pixabay

Ein Fuchs muss tun was ein Fuchs tun muss. Am 09.03. öffnet der FluxBau seine Tore für die Veranstaltungsreihe Ja Ja Ja. Mit von der Partie sind diesmal Flora Cash, Amanda Delara und TEKSTI-TV 666.

Flora Cash ist ein Indie/Folk Duo aus Stockholm, bestehend aus Cole Randall und Shpresa Lleshaj. Mithilfe von Musik erforschen sie die Vielfalt von zwischenmenschlichen Beziehungen. Durch eine Mischung von akustischen Tönen, weichen Riffs und Harmonien mit stimmungsvollen Produktionen, die man von Mt. Wolf und Poliça kennt, kreiert das Duo emotionale Genre übergreifende Klanglandschaften. In den letzten Monaten veröffentlichten Flora Cash zwei neue bezaubernde Singles – Sadness Is Taking Over und Nothing Lasts Forever (And It’s Fine) – Features gab es unter anderem schon von The Line Of Best Fit, Noisey, Interview Magazin, Material Girl Magazine und dem BBC Radio. Ihr neues Album wird im April 2017 bei ICEA erscheinen.

Amanda Delara ist eine der aufregendsten Sängerinnen des Jahres. Aufgewachsen in der norwegisches Kleinstadt Nes, begann sie schon in ihrer frühen Kindheit mit dem Klavierspielen. Als Teenager entschied sie sich dann ihre eigene Musik zu schreiben. Musikunterricht hatte Amanda nie. Dank der vielen klassischen Instrumente in ihrem Elternhaus konnte sie sich das Klavier- und Geigespielen selber beibringen. Durch das Uploaden von Coversongs auf Social Media-Plattformen wurde das Team hinter Nico & Vinz auf ihr Talent aufmerksam und nahm sie bei ihrem Indie-Label GR:OW Records unter Vertrag.

Gibt es überhaupt so etwas wie „zu viele Gitarristen in einer Band“? Die Finnen von Teksti-TV 666 glauben nicht! Für das siebenköpfige Shoegazing-Kraut-Punk-Monster, das erst vor drei Jahren das Licht der Welt erblickte, ging alles sehr schnell. Bewaffnet mit fünf (manchmal sogar sechs) E-Gitarren, sind Teksti-TV 666 momentan einer der gefragtesten Liveacts in ihrem Heimatland Finnland.

Ja Ja Ja ist ein pan-nordisches Langzeitprojekt von Music Export Denmark, Music Finland, Iceland Music Export, Music Norway und Export Music Sweden, um die Entwicklung und das Wachstum der nordischen Musikindustrie zu fördern.

Es werden monatlich neue, vielversprechende Talente aus den nordischen Ländern ausgewählt – und dem Berliner Publikum live präsentiert, jeden zweiten Donnerstag im FluxBau.

Geschrieben von Roman am Fr, 03.03.2017

Share on:

More on Aweyk ...

Architects in Berlin: Weltschmerz & Pyroshow

Architects in Berlin: Weltschmerz & Pyroshow

Berlin, 26/01/18. Seit über einem Jahr warten die Fans der britischen Metalcore-Band Architects darauf, die Jungs endlich wieder in der deutschen Hauptstadt begrüßen zu dürfen. Wer hätte erwartet, dass es vor allem eins wird: herzzerreißend.

Musik

Allan Rayman, ein Grizzly im Schafsfell

Allan Rayman, ein Grizzly im Schafsfell

"Allan Rayman, wer ist das?", fragen sich viele. Hammer-Stimme, mysteriöse Tracks und packende Live-Konzerte. Und doch nur wenigen bekannt. Grund dafür ist er selbst.

Musik

Das Sisyphos öffnet seine heiligen Hallen – Hammer!

Das Sisyphos öffnet seine heiligen Hallen – Hammer!

Es wird mal wieder Zeit für's Sisyphos? Absolut! Pleasurekraft verzückt heute die Tanzgemeinde in der Hammerhalle. Also: Tanzschuhe schnüren, Freunde einpacken und ab geht die Post!

Stadtleben